Meine Vorgehensweise

Idee2018-11-07T16:28:28+00:00

Diese Frage wird meine erste an Sie sein.

„Was ist Ihr Anliegen? Welche Erwartung haben Sie?“

Um Ihr Beschwerdebild und die Gründe der Einschränkung Ihrer Aktivitäten im Alltag, Beruf und in der Freizeit genau zu erkennen, erstelle ich immer zuerst eine ausführliche Anamnese, erfrage also Ihre medizinische Vorgeschichte, die zu Bewegungseinschränkungen, Schmerzen oder Erkrankung geführt hat.

Erst dann lege ich, gemeinsam mit Ihnen, Ihr Behandlungsziel fest und plane entsprechend den Behandlungsablauf.

So können Sie nach jeder Behandlungsserie selbst die Fortschritte erkennen, die ich in einem Therapiebericht dokumentiere und Ihnen – auch für Ihren Arzt – aushändige.